2019,  Europa,  Polen

Schiffe über Berge schleppen

 

Wir haben auf einem schönen Campingplatz zwei Nächte gerastet. Unter anderem, weil wir es für 25 Zl ein tolles Frühstücksbüffet gab 🙂

Heute fahren wir über Osterode zu den Rollbergen. Rollberge sind eine geniale Technik, die es nur einmal auf der Welt gibt. Schiffe fahren auf einen Wagon. Mittels eines 8 Meter großen Wasserrades werden die Wagen inkl aus dem Wasser und dann auf den Berg gezogen, wo er dann wieder ins Wasser eintaucht und das Schiff frei gibt. So sparte man 25 Schleusen und schaffte mit 5 Rollerbergen 90 Meter Höhenunterschied.

Der zweite Rollberg war so einsam und wenig besucht, dass wir von dem Schleuesenwärter ins eigentlich geschlossene Technikhaus gerufen wurden. Hier wird in Handarbeit gearbeitet. Unfassbare geile Technik, die meinen Opa begeistert hätten.

Mit Hand wird das große Rad gebremst. Mit Hand zieht der Rollwärter an einem Seil, das einen Glocke unten im Technikhaus auslöst.

 

Weiter gehts nach Marienburg

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert